Der DVN in Eberswalde

Eberswalde

Arbeiten in Eberswalde gehen weiter und zweimal Besuch bei der Obusgruppe

06.10.2020
Aktuell gehen die Arbeiten in Eberswalde weiter. So wird die Innenseite der Karosse des LOWA einem Anstrich zum Rostschutz unterzogen um später den Fußboden einziehen zu können um weitere Arbeiten im Dachbereich und ähnliches durchführen zu können.
Zudem werden weitere Ersatzteile und Ausstellungsstücke aufgearbeitet.
Am 29. August gab es einen Ausflug einer Gruppe von Mitarbeitern von EON / EDIS zum Obus in Eberswalde. Für diese Besucher traf es sich gut, dass wir gerade unseren Arbeitssamstag hatten. So konnten sie unsere Fahrzeuge und unsere Ausstellung ebenfalls betrachten. Zudem gab es jeweils zwei Hofrunden mit unseren beiden Skoda-Obussen. Diese dankte man uns mit Spenden für unsere weitere Arbeit.
Am Freitag (18.9.) und Samstag (19.9.) weilte ein Filmteam des MDR in Eberswalde. Sie produzieren einen Beitrag für die Sendung "Umschau". In diesem Beitrag soll es um die Elektromobilität im ÖPNV besonders Bussektor gehen. Am Freitag befragte man die BBG und filmte den täglichen Obusbetrieb. Am Samstag filmte man unsere Arbeit um so den Erhalt älterer Fahrzeuge darstellen zu können. Diese Aufzeichnung machte beiden Seiten sichtlich Spaß. Beim Feststehen des Ausstrahlungstermines wird der Termin hier bekannt gegeben bzw. wir werden im Nachgang den Link in die MDR-Mediathek einfügen.
 
Powered by CMSimpleRealBlog
nach oben