Aktuelles

Abschied von 301

18.04.2021
Potsdam

Am Sonntag, den 18. April, führte der Verkehrsbetrieb eine Abschieds - Fotofahrt für seinen Fahrschul- bzw. Arbeitswagen 301 durch. Dieser wurde 1990/1996 aus einem Fahrgastwagen umgebaut. Seine Einsatzmöglichkeiten hatten sich in den letzten Jahren reduziert. Für die Fahrschule konnte er wegen der abweichenden Steuerung zu den mittlerweile modernisierten Linienwagen seit 2014 nicht mehr genutzt werden. Er diente noch für Testfahrten und zur Fahrleitungsrevision sowie zum Teil als Winterdienstfahrzeug ("Enteisungsfahrten", nächtliches Freihalten der Fahrleitung bei Temperaturen um oder unter 0°C). Auf Grund der Abweichungen zu den anderen Fahrzeugen und notwendigen Arbeiten entschloss man sich zur Abstellung des Fahrzeuges mit Fristablauf.
Die Foto-Sonderfahrt wurde von zahlreichen Fans besucht, zudem gab es ein breites Interesse an der Möglichkeit zur Besichtigung des Wagens am Platz der Einheit. Hier wurde ein Typenblatt des Wagens verteilt und das Heft "Tatrabahnen in Berlin" verkauft. Diese Betreuung wurde durch ein Mitglied des DVN durchgeführt.

 Bornstedter Feld301 im Bornstedter Feld Höhe Volkspark in Fahrtrichtung Kirschallee, Foto ©Steffen Conrad

 

Glienicker Brücke301 an der Glienicker Brücke, Foto ©Steffen Conrad

 

Obelinhaus Babelsberg301 in Richtung Stadt am Obelinhaus in Babelsberg im Hintergrund das "Rathaus"/Kulturhaus Babelsberg, Foto ©Steffen Conrad

 

Platz der Einheit Nord301 nach der ersten Besichtigungsmöglichkeit am Platz der Einheit/Nord auf dem Weg zur Kirschallee, Foto ©Karsten Müller

 

Nuthebrücke Schlaatz301 beim Start zur Sonderfahrt in Höhe der Nuthebrücke am Schlaatz, Foto ©Karsten Müller

 
« zur Artikel-Übersicht
Powered by CMSimpleRealBlog