Sammlung Historische Berliner Straßenbahnwagen der BVG

Arbeitsbeiwagen 729 037 "Gleismesswagen"

Bw. 1707 Gleismesswagen, hier bei der Überführung von Schmöckwitz nach Hiederschönhausen am Heizkraftwerk "Klingenberg"
© Foto: Thorsten Kurzawa

Das Raw Leipzig-Engelsdorf baute 1970 drei Gleismesswagen nach dem Vorbild ähnlicher Fahrzeuge bei der Deutschen Reichsbahn, die an die Straßenbahnbetriebe in Leipzig, Dresden und Berlin geliefert wurden.
Das Berliner Fahrzeug kam unter der Typenbezeichnung GMF und vorerst ohne angeschriebene Nummer gelegentlich zum Einsatz, blieb aber meist abgestellt, da sich die Messtechnik für den realen Einsatz als zu empfindlich erwies.
1985 wurden wieder Anstrengungen unternomme, das Fahrzeug regelmässig zum Einsatz zu bringen. Unter anderem erhielt es nunmehr die Wagennummer 720 037.
1990 entschloss man sich endgültig den Betrieb des GMF aufzugeben und wies es dem Bestand der historischen Fahrzeuge zu.

Gleismess Nordend Gleismesswagen auf dem Betriebshof Niederschönhausen
© Foto: Lutz Stumpf

Technische Daten:
Hersteller: Raw Leipzig-Engelsdorf
Baujahr: 1970
typ: GMF
Länge Wagenkasten: 5.750 mm
Breite Wagenkasten: 2.200 mm
Höhe: 2.900 mm
Eigenmasse: 8.650 kg