21. Dezember 2015

Abschluss Glühwein - Express

Zu einem großen Erfolg wurde auch 2015 der in Kooperation mit der ViP durchgeführte Glühweinexpress. An allen drei Adventssonntagen gab es starkes Interesse an den angebotenen Fahrten zwischen Potsdamer Hauptbahnhof und der Kirschallee. Da der sonst eingesetzte KT4D - Prototyp 001 wegen eines technischen Problems nicht einsetzbar war, erfolgte der Einsatz des Gotha-Dreiwagen-Zuges, welcher schnell bei den Fahrgästen beliebt war.
Am 2. Advent konnte der Gothazug leider wegen eines kleinen technischen Problems nicht zum Einsatz kommen. Als Ersatz fungierte, erstmals nach zwei Jahren wieder im Fahrgasteinsatz, der Combino-Prototyp 400.

Combino-Prototyp

Foto: © Karsten Müller
Der Combino-Prototyp 400 im Einsatz als Glühwein - Express.



11. Dezember 2015

Änderung der Fahrtzeiten des ersten Umlaufs des Glühwein - Express

Die Fahrtzeit des ersten Umlaufs des Glühwein - Express ändert sich am dritten Adventssonntag, den 13.12. wie folgt:

Betriebshof ViP 12.53
Bisamkiez 12.57
S Hauptbahnhof 13.06 (Anschluss vom Dampfsonderzug Ank. 12.50)
Nauener Tor 13.13
Viereckremise 13.21

Viereckremise 14.10
Nauener Tor 14.18
S Hbf/H.-Mann-All. 14.25

S Hbf/H.-Mann-All. 14.33

Alle weiteren Fahrtzeiten bleiben wie bisher bekanntgegeben.

Fahrplan

Der Fahrplan


07. Dezember 2015

Impressionen vom Glühwein - Express

Hier einige Impressionen von den ersten Runden des Glühwein - Express vom 29.11.2015

Gotha-Zug als Glühwein - Express

Am Hauptbahnhof


Gotha-Zug als Glühwein - Express

Innenansicht des T57 109


Gotha-Zug als Glühwein - Express

An der Kirschallee


Gotha-Zug als Glühwein - Express

Alle Fotos: © Lutz Stumpf
Am Schloß



Sie haben noch weitere Gelegenheiten zur Mitfahrt im Glühwein - Express am dritten Adventssonntag, den 13.12.2015.

15. November 2015

Glühwein - Express

An den ersten drei Advents-Sonntagen, den 29.11. sowie 06. und 13.12. findet der Einsatz einer historischen Straßenbahn (Gotha - Dreiwagenzug) als Glühwein-Express statt.
Im Fahrzeug können Sie Glühwein und andere Getränke sowie Gebäck erwerben.
Tickets verkauft der Schaffner im Fahrzeug.

Fahrplan

Der Fahrplan


Den Fahrplan finden Sie zum Download hier

Zusätzlich findet nur am 3. Advent, den 13.12. eine weitere Runde ab 13:36 Uhr ab dem S-Bahnhof Hauptbahnhof statt.

20. Oktober 2015

Straßenbahn-Themenfahrt in Potsdam

Am 18. Oktober 2015 starteten wir zur nun wirklich letzten Themenfahrt dieser Saison, diesmal in Potsdam. Um 11 und 14 Uhr ging es vom S-Bahnhof Babelsberg mit dem Gotha-Gelenktriebwagen 177 und dem KT4D-Fahrschulwagen 301 zunächst über die Humboldtbrücke in Richtung Innenstadt.
Vom Platz der Einheit führte unser Weg zunächst in die Brandenburger Vorstadt zur Zwischenendstelle Schloss Charlottenhof. Zurück in der Innenstadt ging es weiter durch das Nauener Tor, in die Nauener Vorstadt, vorbei an der Russischen Kolonie Alexandrowka und dem einstigen BUGA-Gelände zur Pause an der Endstelle Viereckremise.
Und auch das Wetter zeigte sich gnädig: Ab und zu blinzelten ein paar Sonnenstrahlen durch die Wolkendecke. Daher gab es nach einem Abstecher zur Kirschallee stets einen Fotohalt in der Kiepenheuerallee. Sodann ging es zurück in die Innenstadt, vorbei am wiederaufgebauten Stadtschloss – dem neuen Sitz des Landtages Brandenburg –, der Freundschaftsinsel und dem Hauptbahnhof und weiter in die Teltower Vorstadt.
Auf der ersten Tour befuhren wir aus betrieblichen Gründen die "Stern-Strecke" bis zur Zwischenendstelle "Stern, Gaußstraße", auf der Nachmittagstour ging die Tour - wie vorgesehen - durch die Waldstadt zum Bahnhof Rehbrücke. An beiden Endstellen boten sich Gelegenheiten für weitere Fotos.
Endpunkt der Fahrten war wieder der S-Bahnhof Babelsberg. Mit der Fahrt wurden verschiedene Jubiläen der Potsdamer Straßenbahngeschichte gewürdigt: 135 Jahre Straßenbahn, 50 Jahre Gotha-Dreiwagenzug, 40 Jahre KT4D im Linieneinsatz, 33 Jahre Stern-Strecke und 30 Jahre Straßenbahnstrecke über die Humboldtbrücke.

G177

Foto: © Lutz Hübner
Warten auf den ersten Einsatz: Gotha-Gelenktriebwagen 177 und KT4D_Fahrschulwagen 301 in der Gleisschleife Babelsberg, Fontanestraße


Pause

Foto: © Lutz Hübner
Große Pause an der Viereckremise im Bornstedter Feld


Fotohalt

Foto: © Lutz Hübner
Fotohalt an der Südseite des Volksparks (einst BUGA-Park) in der Kiepenheuerallee


Abstimmung

Foto: © Lutz Hübner
Nicht alles geht per Funk oder elektronischer Message: Abstimmung des Fahrpersonals am Nauener Tor


Parade

Foto: © Robert Leichsenring
Fahrzeugparade in der Wendeschleife Stern


Fahrschulwagen

Foto: © Lutz Hübner
Mit dem Fahrschulwagen auf Themenfahrt: Das hat man nicht alle Tage


Wendeschleife Rehbrücke

Foto: © Lutz Hübner
Herbstliche Impressionen in der Wendeschleife Bahnhof Rehbrücke


Gotha-Gelenkwagen

Foto: © Werner Gesche
Gotha-Gelenkwagen 177 R. Breitscheid-Straße in Babelsberg mit dem Rathaus im Hintergrund


07. Oktober 2015

Straßenbahn-Themenfahrt in Potsdam

Die letzte Themenfahrt des Jahres findet am 18.10.2015 in Potsdam statt. Unter dem Motto Potsdamer Jubiläen werden wir mit 2 Fahrzeugen durch Potsdam fahren. Gefeiert werden:
- "135 Jahre Straßenbahn Potsdam"
- "40 Jahre KT4D im Fahrgasteinsatz"
- "30 Jahre Straßenbahnstrecke über die Humboldtbrücke"
Startpunkt ist um 11:00 und 14:00 Uhr an der Haltestelle S-Bahnhof Babelsberg/Wattstraße.

Gotha-Zug

Foto: © Lutz Hübner
Gotha-Gelenkwagen


KTs

Foto: © Lutz Hübner
Tatra-Gelenkwagen KT4 - im Hintergrund der 001


03. September 2015

Einsatz der Gotha-Wagen zur Oldtimer-Rallye

Am Sonntag, den 31.8.2015, unterstütze die Arbeitsgruppe Potsdam den Einsatz der Gotha-Wagen als Verstärkerbahnen auf der Strecke Platz der Einheit <> Glienicker Brücke anlässlich einer Oldtimer-Veranstaltung im dortigen Bereich.
Neben der Begleitung der Wagen informierten wir über die Fahrzeuge und die Strecke. Als Erinnerung an eine früher dort verkehrende Linie schilderten wir die Wagen als Linie 13, einer Berufsverkehrslinie.

Gotha-Zug

Foto: © Karsten Müller
Gotha-Dreiwagenzug


Alte Beschilderung

Foto: © Karsten Müller
Der frühere Endpunkt der Linie war Prof.-Ludschuweitallee (heute Kastanienallee)


26. August 2015

Einsatz Gotha-Wagen

Am 30. August sind die Gotha-Wagen zur Oldtimer-Rallye an der Glienicker Brücke im Einsatz, hier die Fahrpläne:

TW 177 - Gotha Gelenkwagen
Betriebshof Tram 10:15









Platz der Einheit Nord 10:40 11:20 12:00 12:40 13:20 14:00 14:40 15:20 16:00 16:40 17:20
Platz der Einheit Süd 10:42 11:22 12:02 12:42 13:22 14:02 14:42 15:22 16:02 16:42 17:22
Holzmarktstraße 10:46 11:26 12:06 12:46 13:26 14:06 14:46 15:26 16:06 16:46 17:26
Glienicker Brücke 10:52 11:32 12:12 12:52 13:32 14:12 14:52 15:32 16:12 16:52 17:32
Glienicker Brücke 11:00 11:40 12:20 13:00 13:40 14:20 15:00 15:40 16:20 17:00 17:40
Holzmarktstraße 11:06 11:46 12:26 13:06 13:46 14:26 15:06 15:46 16:26 17:06 17:46
Platz der Einheit Nord 11:10 11:50 12:30 13:10 13:50 14:30 15:10 15:50 16:30 17:10 I
Platz der Einheit Süd









17:50
Hauptbahnhof









17:55
Betriebshof Tram









18:15


TW 109 / BW 214 / BW 218 - Gotha Dreiwagenzug
Betriebshof Tram 10:35









Platz der Einheit Nord 11:00 11:40 12:20 13:00 13:40 14:20 15:00 15:40 16:20 17:00 17:40
Platz der Einheit Süd 11:02 11:42 12:22 13:02 13:42 14:22 15:02 15:42 16:22 17:02 17:42
Holzmarktstraße 11:06 11:46 12:26 13:06 13:46 14:26 15:06 15:46 16:26 17:06 17:46
Glienicker Brücke 11:12 11:52 12:32 13:12 13:52 14:32 15:12 15:52 16:32 17:12 17:52
Glienicker Brücke 11:20 12:00 12:40 13:20 14:00 14:40 15:20 16:00 16:40 17:20 18:00
Holzmarktstraße 11:26 12:06 12:46 13:26 14:06 14:46 15:26 16:06 16:46 17:26 18:06
Platz der Einheit Nord 11:30 12:10 12:50 13:30 14:10 14:50 15:30 16:10 16:50 17:30 I
Platz der Einheit Süd









18:10
Hauptbahnhof









18:15
Betriebshof Tram









18:35

10. August 2015

Einsatz Lindner-Triebwagen

Am 08. August war der Lindner-Triebwagen wieder unterwegs. Trotz der großen Hitze nutzen viele Potsdamer und Touristen das Angebot der Fahrten zwischen dem Platz der Einheit und der Viereckremise.
Weitere Fahrtermine sind der 13. sowie der 17. September.

Lindner

Foto: © Karsten Müller
Der Lindner-Triebwagen bei Einfahrt in die Haltestelle Viereckremise


18. Mai 2015

Mit dem Jubilar zum "Brückenfest"

Wie bereits angekündigt verstärkte am 15.05. der KT4D-Prototyp 001 als Linie 9 die Linienfahrten zwischen Platz der Einheit und Fontanestraße anlässlich des Brückenfestes auf der Humboldtbrücke. Die Linie 9 verkehrte mit der Eröffnung der Trasse über die Brücke auf diesem Streckenabschnitt. Die Fahrten fanden gut Anklang bei den Besuchern des Festes.

KT4D 001

Foto: © Karsten Müller
KT4D 001 beim Brückenfest


12. Mai 2015

Mit dem Jubilar zum "Brückenfest"

Am Freitag, den 15.Mai, begeht die Stadt Potsdam zusammen mit anderen Partnern die Fertigstellung der Sanierung der Humboldtbrücke mit einem "Brückenfest".
Der Verkehrsbetrieb Potsdam beteiligt sich daran mit Unterstützung des DVN mit Verstäkerfahrten auf der Strecke Fontanestraße < > Platz der Einheit mit Farten des KT4D-Prototypen 001 als Linie 9.

Erinnert wird bei diesem Einsatz an verschiedene Jahrestage im Straßenbahnsektor:
– 135 Jahre Straßenbahn in Potsdam
– 40 Jahre KT4D in Potsdam im Linieneinsatz
– 30 Jahre Straßenbahnstrecke über die Humboldtbrücke

Sonderfahrplan 15.05.2015 (Brückentag)

TW 001

als

Linie 9

Patz der Einheit Nord

14:03

14:43

15:23

16:03

16:43

18:03

18:43

19:23

20:03

20:43

Patz der Einheit West

14:04

14:44

15:24

16:04

16:44

18:04

18:44

19:24

20:04

20:44

Fontanestraße an

14:16

14:56

15:36

16:16

16:56

18:16

18:56

19:36

20:16

20:56

Fontanestraße ab

14:21

15:01

15:41

16:21

17:01

18:21

19:01

19:41

20:21

21:01

Patz der Einheit Nord

14:33

15:13

15:53

16:33

17:13

18:33

19:13

19:53

20:33

21:13



22. April 2015

Arbeitseinsatz KT4D

Am 11. April führte die Arbeitsgruppe einen Arbeitseinsatz am KT4D-Prototypen 001 durch. Ziel war es, den Rostschutz im Unterbodenbereich zu verbessern.


bei der Arbeit

Foto: © Karsten Müller
Vereinskollege bei der Arbeit am Türkasten


Türkasten

Foto: © Karsten Müller
Der Türkasten - jetzt gegen Rost geschützt


09. Dezember 2014

Bilder vom Glühweinexpress

Wie jedes Jahr ist an den ersten drei Adventssonntagen der KT4D 001 in Potsdam als Glühweinexpress im Einsatz.
Hier einige Impressionen von Vereinsmitgliedern.


Nauener Tor

Foto: © Lutz Stumpf
Am Nauener Tor


Landtag

Foto: © Lutz Stumpf
Am Landtag


Viereckremise

Foto: © Lutz Stumpf
Aufstellung an der Viereckremise


Gleisschleife

Foto: © Karsten Müller
KT4D 001 an der Gleisschleife


Bei Nacht

Foto: © Karsten Müller
Und ein Bild des geschmückten KT bei Nacht.


22. September 2014

"Tag der offenen Tür" beim VIP

Im Jahre 1994 wurde die Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH in der jetzigen Rechtsform gegründet. Diesen Fakt feierte man u. a. am 13. September mit einem "Tag der offenen Tür". Gleichzeitig nutzte der Verkehrsverbund Berlin – Brandenburg diesen Tag für seinen "Tag der Fahrgäste".
Schon im Vorfeld der Veranstaltung gab es seitens der ViP Interesse an der Unterstützung der Veranstaltung auch mit Vorschlägen für mögliche Partner. Die Idee der Präsentation des Vereins–14Tr der ja bei Gründung der ViP als GmbH noch im Bestand des ViP war, ließ sich wegen der Kürze der Zeit u. a. aus personellen Gründen nicht realisieren, bleibt aber laut der verschiedenen Beteiligten (DVN, ViP, BBG) weiter als Idee für spätere Aktionen bestehen.
Zur Anreise zum Betriebshof konnte ein Transferbus der ATB bzw. die neueste Potsdamer Variobahn genutzt werden. Letztere vollführte einen kleinen Rückschritt in die Geschichte. Zur Information der Fahrgäste waren Seitenpappen von einem Einsatz der Gothazüge zu einem früheren "Tag der offenen Tür" im Wagen angebracht und fanden interessierte Betrachtung und waren beliebtes Fotoobjekt.


Seitenpappe in Variobahn

Foto: © Karsten Müller
Gothaer-Seitenpappe in der Variobahn


ATB Zubringer

Foto: © Karsten Müller
Zubringer-Bus der ATB


DVN-Personal

Foto: © Karsten Müller
DVN-Personal beim Souvenirverkauf


07. September 2014

Oldtimerveranstaltung an der Glienicker Brücke für Information der Besucher über die Oldtimer Bahnen genutzt

Am Sonntag, den 31.August, veranstaltete ein Cafe an der Glienicker Brücke in Potsdam, welches sich in einer ehemaligen Tankstelle befindet, ein Oldtimertreffen inklusive eines kleinen Rennens. Als besondere Anreisemöglickeit bzw. als zusätzliche Kulisse bat man die ViP um Unterstützung mit historischen Bahnen. Dieser nutzte gerne die Hilfe des Vereines Historische Straßenbahn Potsdam und des DVN.

Triebwagen 9

Foto: © Karsten Müller
Triebwagen 9


Der Verein Historische Straßenbahn präsentierte Nahe der Abfahrtshaltestelle den Triebwagen 9. Leider war wegen ungünstig aufgestellter Absperrungen eine angekündigte Präsentationsfahrt nicht müglich.

Die Arbeitsgruppe Potsdam unterstützte als Begleiter den Verstärkertakt auf der Linie 93 mit den beiden Gothazügen zwischen Platz der Einheit und Menzelstraße. Diese Begleitung wurde u.a. genutzt um Fahrgäste über die Arbeit des Vereines, die Oldtimerfahrzeuge und zur Geschichte der Strecke zu informieren. Als Unikat am Rand verschob sich durch die Absperrungen im Bereich der Glienicker Brücke der Abfahrtspunkt zu seiner historischen Lage bis 1990.


TW177_Menzelstr.

Foto: © Karsten Müller
TW 177 beim Start an der Abfahrtshaltestelle "Menzelstraße"


TW109_Einheit

Foto: © Karsten Müller
Fahrer und einer der DVN-Begleiter am Platz der Einheit vor dem TW 109


26. April 2014

Farten mit dem restaurierten Triebwagen 9 in Potsdam

Am 24. Mai und 09. August führt der Verein "Historische Straßenbahnen Potsdam" mehrere Farten mit dem restaurierten Lindenertriebwagen 9 aus dem Jahre 1907 durch. Diese Fahrten finden statt zwischen Platz der Einheit (Haltestelle vor der Wilhelmgalerie) und Babelsberg (Fontanestraße).
Die Mitfahrt kostet in eine Richtung 3,00 €, Hin und Rückfahrt 5,00 €. Fahrscheine sind beim Schaffner erhältlich. Bitte beachten Sie, dass das Aus- und Einsteigen an den Unterwegshaltestellen nicht möglich ist.

Abfahrten von Platz der Einheit   Abfahrten von Babelsberg
(Wilhelmgalerie) (Fontanestraße)
13:5414:10
14:4415:00
15:3415:50
16:2416:40
17:1417:30
Hier finden Sie den Fahrplan als PDF-Datei zum Ausdrucken und hier die Webseite des Vereins "Historische Straßenbahnen Potsdam"

Triebwagen 9

Foto: © Robert Leichsenring
Der Triebwagen 9 am Stadtschloß.


19. Februar 2014

Erster Arbeitseinsatz des Jahres

Am Wochenende um den 15.2. trafen sich Mitglieder der AG Potsdam des DVN und des Vereines Historische Straßenbahn zu ihrem ersten Arbeitseinsatz in Potsdam. Während der Verein Historische Straßenbahn einige Nacharbeiten am Triebwagen 9 durchführten, nutzten die Mitglieder unserer AG den Einsatz um den Triebwagen 001 für die neue Saison fit zu machen. Neben einer Grundreinigung erfolgten farbliche Ausbesserungen gerade im Einstiegsbereich, der nach rund 12 Jahren seit der Wiederinbetriebnahme einige Gebrauchsspuren aufwies.

Triebwagen 9

Foto: © Karsten Müller
Arbeiten am TW 9


Einstieg Triebwagen 001

Foto: © Karsten Müller
Arbeiten am Einstieg des TW 001


Tür Triebwagen 001

Foto: © Karsten Müller
Arbeiten an einer Tür des TW 001


31. Dezember 2013

Farten an den Adventssonntagen

An den ersten drei Adventssonntagen führte die Arbeitsgruppe in Kooperation mit dem Verkehrsbetrieb Potsdam, dem Verein Historische Straßenbahnen Potsdam und der Gaststätte B-West die mittlerweile zur Tradition gewordenen Fahrten mit dem KT4D-Prototyp 001 als Glühwein-Express durch. Diese Fahrten waren erfolgreich und boten den Potsdamern und deren Gästen einen besonderen Transfer zu bzw. zwischen den Potsdamer Weihnachtsmärkten.

Triebwagen 9

Foto: © Karsten Müller
Der Glühweinexpress mit Weihnachstfrau an der Endstelle Kirschallee.


26. Juli 2013

Farten mit dem restaurierten Triebwagen 9

Am 19.7. führte der Verein "Historische Straßenbahnen Potsdam" mehrere Farten mit dem restaurierten Lindenertriebwagen 9 aus dem Jahre 1907 durch. Diese Fahrten fanden im Rahmen einer kleinen Dankeschönveranstaltung für Sponsoren und Mitglieder des Vereines statt. Die Fahrten führten zu einigem Aufsehen, hatte es doch jahrzehntelang außer bei Gasteinsätzen zu Jubiläen keinen solchen Wagen im Einsatz in Potsdam gegeben. Der erste öffentliche Einsatz wird am 3.8.2013 zwischen Platz der Einheit und Glienicker Brücke stattfinden.

Triebwagen 9

Foto: © Karsten Müller
Der Triebwagen 9 beim Verlassen der Endstelle Stern.


10. Dezember 2012

Glühweinexpress

Zusammen mit dem Verkehrsbetrieb Potsdam, dem Verein Historische Straßenbahn Potsdam sowie der Gaststätte "B-West" führten wir bereits am 1. und 2. Advent Fahrten mit dem Glühweinexpress durch. Bei Glühwein und Weihnachtsgebäck hatten unsere Fahrgäste die Gelegenheit, ein paar Runden mit dem historischen KT4D Prototyp 001 zu drehen. Einige Impressionen möchten wir Ihnen hier zeigen, um auf den letzten Glühweinexpress des Jahres 2012 hinzuweisen, welcher diesen Sontag, den 16.12.2012 verkehrt.

001

Foto: © Lutz Stumpf
Der 001 in der Friedrich Ebert Straß, kurz hinter dem Stadtor.


001

Foto: © Lutz Stumpf
Zufriedene Fahrgäste im Fahrzeug.


001

Foto: © Lutz Stumpf
Das eingesetzte Personal des Betriebs, der Vereine sowie dem Restaurant.


Meldung vom 25. November 2012

Herbstfahrt

In einer Zusammenarbeit mit dem Verein historische Straßenbahn Potsdam, den ViP sowie dem Lokal "B-West" führte der DVN eine Herbstfahrt mit einer KT4D-M Dreifachtraktion durch. Die Fahrt startete am Platz der Einheit und führte zunächst zur Wendeschleife "Am Stern". Von dort führte uns das Gespann zur Viereckremise und über den Platz der Einheit zur Pirschheide. Das Gespann bestand aus den TW 162, 146 und 246. Dies war die letzte Fahrt des 162, welcher zuletzt die Modernisierung erhielt. Bis Ende Januar 2013 sollen alle weiteren KT4D-M mit Beschleuniger abgestellt werden. Somit war es schon eine kleine Abschiedsfahrt. Ein besonderer Dank geht an die ViP, die Einnahmen der Fahrt gehen zu 100% an den Verein historische Straßenbahn Potsdam.

001

Foto: © Brian Scherner



Meldung vom 23. Juni 2012

Aktuelle Arbeiten

Am 22. und 23. Juni führte die Arbeitsgruppe zusammen mit dem Verein "Historische Straßenbahn Potsdam" einen Arbeitseinsatz durch. Während bei der historischen Straßenbahn weitere Arbeiten zur Inbetriebnahme des Lindnertriebwagens erfolgte, waren wir mit der Beseitigung von Lackschäden und Fehllackierungen am KT4D-Prototyp 001 beschäftigt. Beide Gruppen, welche sich bei der Arbeit gegenseitig unterstützten, waren am Ende des Einsatzes mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden. Für den Herbst planen wir im Inneren des 001 weitere Ausbesserungsarbeiten.

001

Foto: © Karsten Müller



Meldung vom 04. Oktober 2011

Aktuelle Arbeiten

Am 17.9.2011 veranstaltete die Verkehrsbetrieb in Potsdam GmbH (ViP) ihren diesjährigen Tag der offenen Tür.
Dieser Tag sollte drei Ereignisse vereinen:

  • die offizielle Inbetriebnahme der ersten Potsdamer Variobahn und deren Taufe auf den Namen der polnischen Partnerstadt Opole,
  • dem zehnjährigen Jubiläum des neuen Betriebshofes
  • der ersten größeren öffentlichen Vorstellung des restaurierten Lindnertriebwagens 9 aus dem Jahre 1907
Der DVN beteiligte sich mit einem Informationsstand, der Betreung des KT4D 001 bei Rundfahrten und Rundfahrten mit dem Büssing nach Babelsberg an diesem Ereignis. Zudem betreuten zwei Mitglieder des DVN, welche gleichzeitig Mitglieder beim Verein "Historische Straßenbahn Potsdam e.V." sind, als Fahrer und Schaffner die Rundfahrten des Lindnerwagens auf dem Betriebshof.
Am Rande der Veranstaltung dankte der Geschäftsführer der ViP, Herr Grießner, dem DVN für die Unterstützung bei der Veranstaltung.

tw10

Foto: © Ivo Köhler



Weitere Meldungen aus dem Jahr 2011 finden Sie im Jahresarchiv.