Tag der offenen Tür im ViP-Betriebshof am 4. September 2005

Am 4. September 2005 fand auf dem Betriebshof der ViP ein Tag der offenen Tür statt, der auch durch die Arbeitsgruppe Potsdam des DVN Berlin e.V. unterstützt wurde. Neben einem bunten Rahmenprogramm für Jung und Alt wurde auch für Straßenbahnfans einiges geboten.

Vor der Werkstatt, die besichtigt werden konnte, gab es eine Fahrzeugausstellung mit folgenden Fahrzeugen: 177 (Gotha G4-65) + 218 (Gotha B2-64), 162 (KT4DM), 402 (Combino), 301 (KT4D Fahrschulwagen), Arbeitszug 312 (Schneepflug) + 303 (Schienenpflegefahrzeug) + 311 (Flachlore).

Zum Selberfahren mit dem Combino 404 bestand die Möglichkeit auf dem Prüfgleis im Betriebshof. In der Abstellhalle wurde ein Tauziehwettbewerb mit den KT4DM 224 und 250 veranstaltet. Eine Modellstraßenbahnanlage mit Fahrbetrieb und weitere Modelle waren in der Kantine zu besichtigen, hier gab es auch einige Souvenirstände zum Thema Nahverkehr.

Als Zubringerverkehr wurde eine Sonderlinie zwischen Platz der Einheit und Kirchsteigfeld mit Zwischenhalt auf dem Betriebshofgelände im 40-min-Takt eingerichtet. Zum Einsatz gelangten ein Zweiwagenzug aus den Gotha-Wagen 109 und 214, der KT4D-Prototyp 001 und der Combino 410. Der ursprünglich vorgesehene Einsatz des Combino-Prototypen 400 musste leider wegen technischer Probleme kurzfristig abgesagt werden. Die Fahrten des Zubringerverkehrs konnten kostenlos genutzt werden und wurden dementsprechend auch sehr gut angenommen. Bei einigen Fahrten herrschten Zustände wie im dicksten Berufsverkehr.

Insgesamt kann die Veranstaltung wohl als Erfolg gewertet werden, auch wenn die Fans nicht ganz so zahlreich erschienen wie erwartet, was aber sicher auch daran gelegen hat, dass am gleichen Tag die BVG in Berlin das Jubiläum des Omnibusverkehrs mit gefeiert hat.

Der Gelenkwagen 177 wurde an diesem Tag erstmalig – wenn auch nur mechanisch – mit dem Beiwagen 218 gekuppelt und in der Fahrzeugausstellung vor der Werkstatt eingereiht.

© Foto: Holger Schöne

Eine im Straßenverkehr nicht anzutreffende Zugzusammenstellung wurde an diesem Tag für die Fahrzeugausstellung realisiert: Schneepflug 312, Schienenschleifwagen 303 und Flachlore 311.

© Foto: Ivo Köhler

Triebwagen 109 und Beiwagen 214 als Zweiwagenzug auf der Langen Brücke. Im Hintergrund die Nikolaikirche und das Alte Rathaus am Alten Markt.

© Foto: Holger Schöne

Von der Brücke der Nutheschnellstraße aus entstand diese Aufnahme vom KT4D-Prototypen 001. Im Hintergrund erkennt man den Abzweig zur Wendeschleife Stern.

© Foto: Holger Schöne