Gehe zur Seite

18. Mai 2005:
Abnahme durch die TAB und
Probefahrt im Potsdamer Streckennetz

Pferdebahnwagen 573 auf dem Betriebshof

Auf dem Betriebshof der ViP wird auch der Einsatz mit den Pferden ausprobiert. Der „Condukteur“ Stefan Conrad gibt Instruktionen zur Nutzung der Deichsel.

© Foto: Joachim Kaddatz

Um ganz sicher sein zu können, dass zum Korso am 22. Mai alles „rund“ läuft, wurden mit dem offenen Zug und Berliner Personal vom DVN sowie dem Woltersdorfer Zug und dem Woltersdorfer Personal eine Probefahrt vom Betriebshof bis zum Platz der Einheit durchgeführt. Technische Probleme gab es nicht und auch die Weichensteuerung im Tw 10 funktionierte auf Anhieb und erwartungsgemäß auch auf Potsdamer Gleisen. Dem Pferdebahnwagen wurden auf dem Betriebshof zur Probe Pferde vorgespannt und einige Runden gedreht. Zuvor wurden die Fahrzeuge auf dem Betriebshof von der TAB für den Gelegenheitsverkehr in der brandenburgischen Landeshauptstadt zugelassen.

Tw 10 und Bw 808 auf der Langen Brücke

Die Probefahrt führt auf der Rückrunde auch auf der Langen Brücke vor die Kulisse von Potsdams historischer Stadtmitte. Am Steuer: Fahrer Lutz Stumpf vom DVN.

© Foto: Jachim Kaddatz