Meldung vom 10.11.2009

Freunde aus Halle zu Besuch

Nach Besuchen in Berlin und Potsdam, wollten die Vereinskollegen des Straßenbahnmuseums Halle auch einmal die vom DVN betreuten Obusse kennenlernen. Am 7. November besuchten sie uns deshalb in Eberswalde. Stilecht erfolgte die Anreise in einem H6- Bus.
Nach einer Besichtigung der Werkstatt und Obusse boten wir den Besuchern eine Rundfahrt durch das Eberswalder Obusnetz mit entsprechenden Fotohalten mit dem Berliner Obus 488. Nach der Rundfahrt bot sich noch eine interessante Fotoaufstellung, da der Nebel inzwischen abgezogen war.

488+H6B

Obus 488 und H6B auf dem Betriebshof der BBG in Eberswalde

© Foto: K. Müller


Meldung vom 27.10.2009

Kombinierte Themenfahrt nach Eberswalde

Die kombinierte Themenfahrt mit historischen Omnibussen nach Eberswalde am 25. Oktober ist durchgeführt.
Einen ausführlichen Bericht finden Sie unter dem Link TF Eberswalde.


Meldung vom 26. Oktober 2009

Überblick über letzte Arbeiten

Nach einer Pause erfolgt die weitere Grundsanierung unseres LOWA-Obus 1520 durch eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme. Diese zog jetzt von Malz nach Hennigsdorf um.
Durch uns erfolgte am 24.10.09, mit Unterstützung durch die Busgruppe, die Umsetzung des Fahrzeuges ebenfalls von Malz nach Hennigsdorf.

Malz - Hennigsdorf

Transport von Malz nach Hennigsdorf

© Foto: A. Mandok


Meldung vom 05. August 2009

Überblick über letzte Arbeiten

Am 24. Mai besuchten uns die Förderer der AG Traditionsbus. Sie wollten die beiden DTM-Obusse besichtigen und im Rahmen einer kleinen Rundfahrt erleben. Nach einer kleinen Führung durch unsere Sammlung ging es auf eine Tour durch das gesamte Eberswalder Netz mit reichlichen Möglichkeiten für Fotos.

Fahrleitungsenteisungswagen

Die beiden „Westberliner“ an der Haltestelle Markt

© Foto: Karsten Müller

Neben weiteren kleinen Arbeiten an unseren Fahrzeugen läuft die Renovierung unserer im letzten Jahr erweiterten Gruppenräume.


Meldung vom 17. Juni 2009

Überblick über letzte Arbeiten

Im März konnte die Zerlegung des Obus „Pforzheim 219“ als Ersatzteilspender abgeschlossen werden. Die gewonnenen Teile werden nun eingelagert bzw. werden, wie der Schwingregler, einer Aufarbeitung unterzogen.

Fahrleitungsenteisungswagen

Hinter dem Fahrleitungsenteisungs W 50 der BBG dreht das Fahrgestell des Pforzheimer Obus beim Umrangieren seine letzte Hofrunde.

© Foto: Karsten Müller

Durch ein Umrangieren innerhalb des Freilagers steht das Fahrgestell nun unter einem Dach. Gleichzeitig konnte der 14Tr aus Ostrava für die Zerlegung zur Ersatzteilgewinnung für unseren 14Tr in das Freilager gestellt werden. Diese Arbeit wird voraussichtlich im Sommer erfolgen.

Während unsere Busgruppe zum Oldtimertreffen in Werdau weilte, fand gleichzeitig auf dem Hof der BBG am 2. Mai ein Oldtimertreffen statt. Innerhalb dieses Treffens zeigten wir unsere Fahrzeuge, verkauften Souvenirs und boten Fahrten mit Obus 1224 an, was auf breites Interesse stieß. Erfreulich ist, dass es uns nun seit Jahren des Hinweisens gelang, die Organisatoren für 2010 zum Verschieben des Termins um eine Woche auf den 8. Mai zu bewegen. Dadurch wird eine Konzentration von Terminen ähnlicher Art auf das erste Maiwochenende etwas aufgehoben und bietet somit die Chance, dass dieses Treffen noch besser besucht wird.

Ausfahrt zum Korso

Bei der Ausfahrt zum Korso passiert dieser Oldtimer den 1224.

© Foto: Uwe Engel