Meldung vom 18. November 2015

Letzte Führungen in Niederschönhausen

Trotz bereits begonnenem Packens der Umzugskisten boten wir am 18.7.und 15.8. nochmals Führungen in Niederschönhausen an. Die Gelegenheit zur letztmaligen Besichtigung der Hallen wurde trotz des eher zum Baden einladenden Sommerwetters recht rege genutzt.
Die letzte öffentliche Führung fand am 15. August 2015 um 15 Uhr statt.

Tag des offenen Denkmals 2015

Der Tag des offenen Denkmals brachte für uns neben den durch unsere Gruppe zu organisierenden Führungen und dem Souvenirverkauf in Köpenick auch eine Teilnahme an der alljährlichen Abschlussveranstaltung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt. Der Berliner Denkmalsalon – in diesem Jahr mit dem für uns passenden Motto "Handwerk Technik, Industrie — Denkmale des Schienenverkehrs". bot uns die Gelegenheit, unsere Vereinsarbeit in einem Vortrag zu präsentieren, im Beisein der Senatsbaudirektorin, Frau Lüscher und des Landeskonservators, Herrn Haspel, sowie eines großen Fachpublikums. Die anschließenden Gespräche zeigten, dass wir damit auf großes Interesse gestoßen sind.
Anschließend ging das Kistenpacken in Niederschönhausen so richtig los. Souvenirshop, Bibliothek, Archiv, Geschäftsstelle – mehr als 200 Kisten wurden gepackt. Als Transportfahrzeug für einen großen Teil der Souvenirs wurde der Bw 1525 genutzt.
Auch unsere Ausstellungs – Puppen, Schaffnerin Else und Fahrer Fritz, reisten mit ihm nach Köpenick.

Else & Fritz

Foto: © Stefan Reimann
Else und Fritz beim Umzug


Souvenirs

Foto: © Stefan Reimann
Souvenirs zum Transport verpackt